Arribes

PDF Imprimir
categoria-naturaleza-arribes.jpg

Arribes del Duero  

Der Naturpark Arribes del Duero, mit einer Fläche von 106.105 Hektar, aufgeteilt zwischen Zamora und Salamanca, wird charakterisiert durch die tiefe, vom Fluss geschaffene Schluchten, deren Wände an manchen Stellen 200 Meter hoch sind. Auf einer Länge von 80 Kilometern (davon 50 Kilometer auf der portugiesischen Grenze) fließt der Duero schnell hinab. Das machte die Existenz eines beeindruckenden Komplexes von Staudämmen für die Gewinnung von Wasserkraft möglich, die die aquatische Dimension in diesem Naturpark vergrößern.

Das Mikroklima in diesem großartigen Naturraum mit einer milden Jahresdurchschnittstemperatur, nicht existierendem Frost und bestimmten Feuchtigkeitsbedingungen, leistete der Präsenz von Tier- und Pflanzenarten Vorschub, die am Mittelmeer beheimatet sind. Die Besonderheiten des Klimas begünstigt die Entwicklung von Zitrosen, Ginster, Lavendel...und begünstigt ebenfalls die Existenz von einzigartigen Ecken wie dem Korkeichenwald von Fornillos de Fermoselle. In den charakteristischen Schluchten von Arribes wachsen Weinstöcke, Olivenbäume, Erdbeerbäume oder Wacholder.

Einschnitte und Formationen mit großen Felsen sind typische Elemente in diesem Naturraum, wo sehr wertvolle Spezies wie der Gänsegeier, der Königsadler, der schwarze Storch, der Schmutzgeier oder der Wanderfalke leben, ohne andere interessante Arten zu vergessen wie den Schlangenadler, den Uhu oder die Alpenkrähe. Nachts ist die Fledermaus unangefochtene Herrin dieser Gegend.

Dieser Naturraum bietet wirklich spektakuläre Landschaften wie die Mündung des Flusses Tormes, auch bekannt als Ambasaguas (Beide Wasser), im Gemeindegebiet von Fermoselle. Erwähnenswert ist auch die Brücke Cicutina über den Tormes, wo außerdem eine Badestelle eingerichtet wurde.

Der Naturpark Arribes del Duero bietet außerdem die Besonderheit eine Umweltkreuzfahrt auf dem Fluss zu unternehmen. Ein dafür eigens ausgestattetes Boot erlaubt es vom Fluss aus, die vom Duero gegrabene Schlucht mit all ihrer spektakulären Orografie, Fauna und Flora zu betrachten.
 

  facebook  Twitter  Pinterest  YouTube  Instagram  Minube

Multimedia-Downloads

Patronato de Turismo de Zamora

Utilizamos cookies para mejorar nuestro sitio web y su experiencia al usarlo. Si no cambia la configuración de su navegador, usted acepta su uso.